Formeln zur theoretischen Führerscheinprüfung

Einige wenige Formeln muss man in der theoretischen Führerscheinprüfung parat haben.

Im Straßenverkehr rechnet man gewiss nicht ständig nach, wie sich die gefahrene Geschwindigkeit auf den Anhalteweg auswirkt. Mit der Erfahrung bekommt man das Gefühl dafür und kann besser einschätzen welche Geschwindigkeit für die jeweilige Situation angemessen ist.

Bis es soweit ist, sollte man wissen, dass der Anhalteweg sich aus dem Reaktionsweg und dem Bremsweg zusammensetzt.

Reaktionsweg = Geschwindigkeit ÷ 10 × 3

Der Reaktionsweg spiegelt den geistigen Zustand des Fahrers wieder und gibt grob die Entfernung an, die vom Fahrzeug zurückgelegt bis der Fahrer auf die Gefahrensituation reagiert und anfängt abzubremsen.

Grob geschätzt in Metern beträgt der Reaktionsweg das Dreifache des Zehntels der gefahrenen Geschwindigkeit in Kilometern pro Stunde.

Bremsweg = (Geschwindigkeit ÷ 10) × (Geschwindigkeit ÷ 10)

Der Bremsweg hängt stark von der Fahrbahnbeschaffenheit und den Reifen ab. Im Wesentlichen beeinflusst aber die Geschwindigkeit den Bremsweg. Daher schätzt man den Bremsweg grob auf auf das Quadrat der durch 10 dividierten Geschwindigkeit in km/h.

Wichtig! Da die Geschwindigkeit hier quadriert wird, bedeutet eine Verdopplung der Geschwindigkeit eine Vervierfachung der Strecken.

Gefahrenbremsung

In Gefahrensituationen verzichtet man auf den Komfort einer gewöhnlichen Bremsung und tritt deutlich stärker auf das Bremspedal. Als Formel bedeutet es in diesem Fall, dass der Bremsweg sich halbiert.

Wichtig! Die Reaktionsgeschwindigkeit bleibt in einer Gefahrensituation weiterhin vom geistigen Zustand des Fahrers abhängig, somit ändert sich der Reaktionsweg auch nicht.

Schlechte Witterung

Bei schlechten Wetterbedingungen wie z.B. Schneefall, Eis, starker Regen geht man von einer deutlichen Verlängerung der Strecke, die zum Anhalten nötig ist. Grob geschätzt verdoppelt sich hier die Strecke.

Bremsweg-Rechner

Nutze unseren Bremsweg-Rechner, um ein Gefühl für die Strecke zu bekommen, die nötig ist, um ein Fahrzeug zum Stillstand zu bringen.

Führerscheintest mit Zahlen-Fragen

Möchtest du direkt dein Wissen testen? Starte jetzt den Führerscheintest der Klasse B mit Zahlenfragen, oder wähle eine beliebige Führerscheinklasse aus in der Führerscheinklassen-Übersicht.